Angaben nach § 5 TMG und § 55 RStV

Verantwortlich für diese Internetseite

Meuren und van der Broeck
Rechtsanwälte, Fachanwälte, Mediator
in Bürogemeinschaft
Bilhildisstraße 17
55116 Mainz
Fon: +49 (0) 6131 / 28 80 20 Fax: +49 (0) 6131 / 28 80 226 oder 28 80 222
E-Mail: info@meuren-vdb.de
http:// www.meuren-vdb.de

Plattform der EU zur außergerichtlichen OnlineStreitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Es besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor der zuständigen
Verbraucherstreitbeilegungsstelle -hier: Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft in Berlin-
nach oben ↑

 

Für die Sozietät Dr. Meuren & Meuren-Liebmann sind verantwortlich

die Gesellschafter Dr. Manfred Meuren und Ingrid Meuren-Liebmann,

für die Sozietät Prof. Dr. van der Broeck & van der Broeck sind verantwortlich

die Gesellschafter Prof. Dr. Andreas van der Broeck und Anja van der Broeck.

Ansprechpartner und zuständiger Berufsträger i. S. d. § 55 RStV ist

Rechtsanwältin Anja van der Broeck, Bilhildisstr. 17, 55116 Mainz.

nach oben ↑

 

Zuständiges Finanzamt

Finanzamt Mainz-Mitte

Kanzlei Dr.Meuren& Meuren-Liebmann St.-Nr. 26/226/06267

Kanzlei Prof.Dr. van der Broeck& van der Broeck  USt-IdNr: DE: 287037717

nach oben ↑

 

Verantwortlich für Technik und Design

Sensum · Graphikbüro · Wiesbaden www.sensum.de

nach oben ↑

 

Verwendete Bilder

Arbeit & Unternehmen → Fotolia_27231967 © Pixelwolf
Familie · Erbe & Vorsorge → Fotolia_46030665 © styleuneed
Bau · Miete & Immobilien  → INPE0789-a
Verkehrs- & Strafsachen  → Fotolia_45841175 © Picture-Factory
Streit- & Konfliktlösung  →  Fotolia_1508370 © laurent-hamels

nach oben ↑

 

Rechtlicher Hinweis

Die Rechtsanwälte Dr. Manfred Meuren und Ingrid Meuren-Liebmann bilden eine Sozietät.

Die Rechtsanwälte Prof. Dr. Andreas van der Broeck und Anja van der Broeck bilden eine Sozietät.

Beide Sozietäten sind unter dem Namen

Meuren & van der Broeck

Rechtsanwälte, Fachanwälte, Mediator

in Bürogemeinschaft

mit Sitz Bilhildisstraße 17, 55116 Mainz tätig und nutzen gemeinsame Betriebsmittel.
Die Berufsausübung der beiden Sozietäten erfolgt getrennt.

Der Mandatsvertrag wird jeweils nur mit der Sozietät Dr. Meuren & Meuren-Liebmann oder mit der Sozietät Prof. Dr. van der Broeck & van der Broeck geschlossen, je nachdem, wem der Mandant eine Vollmacht erteilt.
Eine Haftung der jeweils anderen Sozietät für Fehler der mandatierten Sozietät wird hiermit ausgeschlossen.
Eine gesamtschuldnerische Haftung der Sozietät Dr. Meuren & Meuren-Liebmann und der Sozietät Prof. Dr. van der Broeck und van der Broeck besteht nicht.

nach oben ↑

 

Aufsichtsbehörde

Rechtsanwaltskammer für den Bezirk des Oberlandesgerichts Koblenz

Rheinstr. 24
D-56068 Koblenz
Fon.: +49 (261) 30 33 50
Fax: +49 (261) 30 33 52 266
info@rakko.de
www.rakko.de

nach oben ↑

 

Berufsbezeichnung

Rechtsanwälte (verliehen im Land Rheinland-Pfalz, Bundesrepublik Deutschland)

Rechtsanwalt Prof. Dr. Andreas van der Broeck ist daneben als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht,

Rechtsanwältin Anja van der Broeck ist daneben als Fachanwältin für Familienrecht und Fachanwältin für Arbeitsrecht

(verliehen im Land Rheinland-Pfalz, Bundesrepublik Deutschland)

zugelassen jeweils durch die Rechtsanwaltskammer Koblenz (Rheinland-Pfalz).

nach oben ↑

 

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen

  • BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung
  • BORA – Rechtsordnung für Rechtsanwälte
  • RVG – Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
  • FAO – Fachanwaltsordnung (soweit zutreffend)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE-Berufsregeln)
  • www.brak.de, Rubrik »Berufsrecht«

 

Die genannten Vorschriften sind im Internet unter der Website der Berufsordnung (www.berufsordnung.de) veröffentlicht.

Frau Rechtsanwältin Anja van der Broeck hat gemäß den Anforderungen nach § 6 des am 26.07.2012 in Kraft getretenen Mediationsgesetzes eine Ausbildung zum Mediator mit mindestens 120 Stunden absolviert und ist als Mediatorin bei der Rechtsanwaltskammer in Koblenz gelistet und Mitglied des Bundesverbandes Mediation in Wirtschaft und Arbeitsleben e. V. (BMWA).

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Diese Voraussetzungen sind für alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der Bürogemeinschaft erfüllt.

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind pro Versicherungsfall mit einer Obergrenze von 750.000,00 € und einer Versicherungssumme von insgesamt 1,5 Mio. € pro Versicherungsjahr versichert.

nach oben ↑

 

Haftpflichtversicherer

Allianz Versicherungs-AG
10900 Berlin

nach oben ↑

 

Nutzungsbedingungen

Zugang und Nutzung für Besucher dieser Website unterliegen den folgenden Bestimmungen. Falls Sie mit diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind, nutzen Sie diese Website bitte nicht. Durch weitere Nutzung der Seiten dokumentieren Sie ihr Einverständnis mit den aufgeführten Nutzungsbedingungen.

 

nach oben ↑

 

 Urheberrechtlicher Hinweis

Die vorliegenden Inhalte unseres Internetauftrittes sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, zu anderen als persönlichen Zwecken verstößt gegen die Bestimmungen des Urheberrechts und ist damit rechtswidrig, sofern wir einer solchen Verwendung nicht vorab schriftlich zugestimmt haben. Dies gilt insbesondere für sämtliche eventuellen Verwertungsrechte wie Vervielfältigung, Übersetzung oder Verwendung in elektronischen Systemen. Werden die Inhalte zu persönlichen Zwecken verwendet, so dürfen die Informationen in keiner Weise verändert und sämtliche Darstellungen der Website nur zusammen mit dem dazugehörigen Text verwendet werden. In den Internetauftritten werden möglicherweise eingetragene Marken, Handelsnamen, Gebrauchsmuster und Logos verwendet. Auch wenn diese nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.

nach oben ↑

 

Haftungsbeschränkung

Wir sind als Inhaltsanbieter nach § 7 Telemediengesetz für unsere “eigenen Inhalte”, welche wir auf unserer Website zur Nutzung bereitstellen, verantwortlich und haben die auf dieser Website gesammelten Informationen sorgfältig zusammengestellt. Wir sind bemüht, unser Informationsangebot stetig zu erweitern und aktuell zu halten. Gleichwohl können Informationen veraltet oder aus anderen Gründen überholt oder unbrauchbar bzw. unrichtig sein. Die Informationen und Angaben auf diesen Seiten stellen daher unter keinem Umstand eine Zusicherung oder Garantie dar, sei sie ausdrücklich oder stillschweigend.

Mit Nutzung unseres Internetangebotes wird das Einverständnis erklärt, auf diese Website und deren Inhalte auf eigenes Risiko zuzugreifen. Weder die Bürogemeinschaft Meuren & van der Broeck noch Dritte, die in die Erstellung, Produktion oder Übermittlung dieser Website involviert sind, haften für Schäden oder Verletzungen, die sich aus dem Zugang oder der Unmöglichkeit des Zugangs, der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung dieser Website oder aus dem Umstand entstehen, dass Sie sich auf eine Information verlassen, die auf dieser Website enthalten ist.

 

nach oben ↑

 

Haftung für Links

Von den in unserer Website bereitgestellten “eigenen Inhalten” sind Querverweise (im folgenden auch “Links”) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden (§ 8 Telemediengesetz). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir uns die Inhalte auf den verlinkten Websites nicht zu eigen machen. Für diese “fremden Inhalte” sind wir nicht verantwortlich, da wir die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht ausgewählt und auch die übermittelten Informationen nicht ausgewählt oder verändert haben.

 

nach oben ↑

 

Anwendbares Recht

Sämtliche in Verbindung mit der Nutzung dieser Website oder mit ihr sonst in Zusammenhang stehenden Ansprüche unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland einschließlich der Regelungen des Internationalen Privatrechts.

 

nach oben ↑

 

Datenschutz

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Sie können unsere Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Durch das Aufrufen unseres Internetauftrittes werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, wie der Namen Ihres Internetserviceproviders, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Websites, die Sie bei uns besuchen und Ihre IP-Adresse. Anhand dieser Daten kann unter Umständen eine Identifizierung möglich sein. Eine personenbezogene Verwertung findet diesbezüglich jedoch nicht statt. Solche Daten können jedoch zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, wobei der einzelne Benutzer jedoch anonym bleibt.

Persönliche Daten werden darüber hinaus nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus angeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei Zusendung von E-Mails ohne Verschlüsselung die Gefahr des Mitlesens durch Dritte besteht. Es wird deshalb ausdrücklich empfohlen, sich nur zertifizierte und verschlüsselte E-Mails zusenden zu lassen.

Wenn Sie uns eine E-Mail zusenden, so wird diese und Ihre E-Mail Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

 

nach oben ↑

 

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies. Cookies können genutzt werden, um festzustellen, ob von ihrem Computer bereits eine Kommunikation zu unseren Seiten bestanden hat. Diese Cookies ermöglichen es Ihren Computer zu identifizieren, nicht aber den Bezug zu einer Person herzustellen. Unsere Cookies enthalten keine personenspezifischen Informationen, so dass Ihre Privatsphäre geschützt ist.

Eine Nutzung unserer Website ist auch ohne Cookies möglich. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses ggf zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

nach oben ↑